Portrait der Firma Grimm


Bewährtes Qualitätshandwerk seit über 130 Jahren …

Portrait Friederich Grimm

Die Firma Grimm wurde 1885 von Friederich Grimm-Schindler in Schwanden GL gegründet. Damals waren die Haupttätigkeiten der Bau von Kachelöfen, Kamine und Holzherde. Ebenfalls gehörten wenige Plattenarbeiten zu seinen Tätigkeiten. Friedrich Grimm eröffnete in der Folge mehrere Filialen im Glarnerland und im Toggenburg. Die Firma entwickelte sich so rasch zum weitaus grössten Betrieb dieses Fachs im Glarnerland und Umgebung.

Portrait Mathias Grimm

Ab 1911 übernahm Mathias Grimm-Sickert den Betrieb und siedelte nach Glarus um. Er führte den Cheminéebau ein und beschäftigte sich vermehrt mit Keramik-, Kunst- und Natursteinarbeiten. Mathias Grimm-Sickert war politisch aktiv, so z.B als Gemeinde- und Landrat. Ebenfalls amtete er als Zentralpräsident des Schweizerischen Hafnermeisterverbands.